Skip to main content

Atelier Thomas Pucher ZT GmbH

Den Entwürfen des Atelier Thomas Pucher geht eine sorgfältige Auseinandersetzung mit dem Wesen und Kontext eines Grundstückes voraus, um dadurch symbolhafte Gebäude zu entwickeln die für sich selbst stehen. Seit der Gründung 2005 hat Flexibilität einen hohen Stellenwert in der Arbeitsweise des Ateliers. International renommierte Gebäude wie das OIC Hauptquartier in Jeddah und die Sinfonia Varsovia in Warschau sind ebenso Teil des Portfolios wie hochfunktionelle Krankenhäuser, Einkaufszentren, Schulen und Forschungseinrichtungen, aber auch elegante Villen, Wohnungen, Hotels und herausragende Museen und Theater. 

Thomas Pucher ist Träger des Karl Friedrich Schinkel Preises, des Internationalen UIA Preises, Best Architects 11, 12, 13 und 14.
2010 gewann er den Fischer von Erlach Preis. In 2012 wurde Atelier Thomas Pucher für den Österreichischen Staatspreis Architektur nominiert.
Atelier Thomas Pucher hat in den letzten Jahren über 30 Wettbewerbe in der ganzen Welt gewonnen und bearbeitet architektonische und städtebauliche Projekte in Österreich, Deutschland, Saudi Arabien, Südkorea, Polen, Taiwan, Tschechische Republik, Estland, Lettland und andere.

 

ZWEIGSTELLE: Toronto, Kanada
MITARBEITERZAHL GRAZ: 30
AKTUELLES JÄHRLICHES BAUVOLUMEN ca. 72 Mio €
LEISTUNGSBILD: Generalplanung, Architektur, Interior Design, Produkt Design & Büro- und Organisationsplanung
STANDORT: Graz, Österreich

 

AUSZEICHNUNG

Best Architects Award 2011
Best Architects Award 2012
Best Architects Award 2013 
Best Architects Award 2014 

 

Profil Thomas Pucher Atelier ZT GmbH inkl. Refernzliste als Pdf zum Download

 

KONTAKT

Atelier Thomas Pucher ZT GmbH
Bahnhofgürtel 77 | 6 
8020 Graz, Austria
T. +43 316 269 378
M. info@thomaspucher.com
www.thomaspucher.com